Ing. Svatopluk Bernard
Geometer

geodezie, geodetické práce, geodetické plány geometrický plán, zemìmìøiè, geodetické zamìøení pozemku a stavby, katastr nemovitostí

Kontakt:


Dipl. ING. Svatopluk Bernard
U Trojice 21
CZ-370 04 Ceske Budejovice 4
Tschechische Republik

Office:
Lidicka 11/124
370 86 Ceske Budejovice

φ14°28'31,3"
λ48°58'3,8"

e-mail:
bernard@geo-bernard.com (katos11@yahoo.com)

Handy: +420 605 118 385

icq: 208397914

USt-IdNr.: 721 50 777


Kontakt für Großbritannien
und Irland:

Dipl. ING. Pavel Skala
0044(0)7772 104 497

Der Inhalt

Wann und wo werden Sie Geometer brauchen?

Was ist ein Geometrischer Plan und wozu dient?

Gebühr für die Baueintragung ins Liegenschaftkataster

Gebühr für die Eintragung des im Bau begriffenes Baues ins Liegenschaftkataster

Arbeit des Geometers am Investitionsbau

Weitere spezielle Tätigkeiten des Geometers

Die Beratung im Bereich GPS, DMR, GIS, der Photogrammetrie, der Fernerkundung

Wann und wo werden Sie Geometer brauchen?

  • erstens ist Geometer nötig beim Austecken der Parzellgrenze oder beim Schaffen des Geometrischerplans (GP) für die Parzelleinteilung
  • zweitens beim Bauaustecken (z.B. ein Einfamilienhaus) im Gelände nach dem Projekt
  • wenn es nötig ist, dann beim GP Schaffen eines ufertigen Hauses für die Anleihe
  • GP für die Baueintragung ins Liegenschaftkataster kann man schon nach der Anordnung des erstes Stockwerkes (der Bau muss noch nicht komplett sein)
^ Zurück

Was ist ein Geometrischer Plan und wozu dient?

  • Ergebnis einer Landvermessung
  • Verfasst wird im Fall, dass es auf einem Teil des Grundstückes zur Änderung kommt, die man ins Liegenschaftkataster eintragen muss
  • ist eine technische Grundlage für die eventuelle Eintragung einer Änderung ins Ligenschaftkataster und ist ein unteilbarer Bestandteil der angehörigen Urkunde (ein Kolaudationsbeschluss, ein Beschluss von der Hausnummerverteilung, gerichtliche Entscheidung, usw.), nach der die Eintragung ins Liegenschaftkataster durchgeführt sein soll
  • um die Eintragung ins Liegenschaftkataster nachsucht der Besitzer, dessen Parzelle verändert worden ist

Geometrischer Plan, der verfasst wird, für:

  • Die Bauvermessung
    · die zuwege gebrachten Bauen für die Kollaudation (z.B. einen Neubau, einen Einbau, eine Garage, usw.)
    · im Bau begriffene Häuser, um eine Hypothek zu gewinnen
  • Die Teilung der Liegenschaft
    es ist nötig (bei der späteren Eintragung ins Liegenschaftkataster) einen Genehmigungbescheid von dem angehörigen Bauamt, Gemeindeamt zu belegen
  • Die Errichtung der Sachlast
    verfertigt wird nur im Fall, dass die Sachlast nur für belasteten Teilen der Liegenschaft errichtet wird; der Umfang des Sachlastes wird im graphischen Teil des geometrischen Plans bezeichnet (in der Katasterkarte nicht)
  • Die Erneuung und das Ausstecken der Eigentumsgrenze
    · die Übertragung der Grenze von der Katasterkarte ins Gelände
    · im Gelände wird man die Grenze nach der vorangehenden Messungsdokumetation (die Brechungspunkte bezeichnet man mit den Soll-Grenzzeichen) und am Katasteramt verlagerten technischen Grundlagen ausstecken
    · allen Besitzern der Nachbarparzellen muss man über der Ergebnisen des Aussteckens informieren – diese Besitzer können sich zum Grenzverlauf ins Aussteckungsprotokoll äußern (das Aussteckungsprotokoll wird dann in der Dokumentation am Katasteramt verlagert)
^ Zurück

Die Aufgaben für die Eintragung eines Baues ins Liegenschaftkataster

  1. der Antrag für die Gebäudeeintragung angehöriges Katasteramtes
  2. der Kolaudationsbescheid (beglaubigte Kopie)
  3. der Beleg von der Hausnummerverteilung/Konskriptionsnummer
  4. geometrischer Plan (das Original mit der Bezeichnung des Hauses)

Die Aufgaben für die Eintragung im Bau begriffenes Baues ins Liegenschaftkataster

  1. der Antrag für die Gebäudeeintragung
  2. die Baubewilligung (beglaubigte Kopie)
  3. geometrischer Plan (das Original mit der Bezeichnung des Hauses)
  4. die Ehrenerklärung der Bauarbeitern, dass sie die Besitzer des Baues sind (beglaubigte Unterschriften)

^ Zurück

Arbeit des Geometers am Investitionsausbau

Zu den Hauptarbeiten in der Ingenieurgeodäsie gehören folgende Tätigkeiten, mit den ich Ihnen helfen kann:

  • geodätische Arbeiten am Investitionsausbau – sichern der Leistung des verantwortlichen Geometers
  • ausstecken der Montierten- und Monolithbauten
  • Kontrollvermessung im Verlauf des Ausbaues
  • Beobachtung der Baudeformationen, Sperredeformationen
  • Vermessung der wirklichen Ausführung des Ingenieurnetzwerkes, der Linienbauten und Häusern
  • Dokumetierung der wirklichen Bauausführung
^ Zurück

Weitere spezielle Tätigkeiten des Geometers

Neben der Arbeit im Liegenschaftkataster und am Investitionsausbau beschäftige ich mich mit vielen anderen spezialisierten Arbeiten. Mehr davon im Abteil Dienste, oder beim schriftlichen (mündlichen) Kontakt mit mir.

  • die Zweckmappierung und schaffen der Grundrissdarstellungs- und Höhendarstellungsgrundlagen für die Projekttätigkeit
  • klassische Ausgänge (auch in der Digital-Form), im beliebigen Format
  • Einrichtung und Ergänzung des Punktfeldes
  • alle Messungen und Nachforschungen, die für das Projekt und die Realisierung der Flurregelung nötig sind
^ Zurück

Die Beratung im Bereich GPS, DMR, GIS, der Photogrammetrie, der Fernerkundung

Wenn Sie einen Geoinformationssystem bauen werden, werden Sie dann folgende Termini begegnen. In allen nachstehenden Bereichen werde ich Ihnen beraten und werde ich Ihnen die effektivste Lösung geben, die Ihre Möglichkeiten respektieren und Ihre momentanen Quellen nützen wird.

Das Positionierungssystem – GPS – ist ein System für die Ortbestimmung mittels der Satelliten. Zur Ortbestimmung dienen entweder die geodetische Apparaturen, oder die billigere touristische Empfänger. (sgn. GIS Datenempfänger)

Das digitale Modell des Reliefs (DMR) - ist eine Datei (von Punkten, Linien und Flächen), die das Geländerelief genau beschreibt. DMR ermöglicht die efektive Lösung verschiedenen Raumaufgaben. Mehr darüber im Abteil Dienste.

Die DMR Vorbereitung ist ein wichtiger Teil eines Schaffens der digitalen Ortophotokarten, die zu den Grundlagen des Geoinformationssytems (GIS) gehören. GIS führt zur effektiveren Arbeit mit den Raumdaten. Ich bin bereit Ihnen hilflich beim GIS Schaffen (bei der Auswahl an Softwareprodukten, an Daten, usw.) zu sein. Man kann leicht dank GIS die Grundlagen für das Verwaltungsverfahen (für eine konzeptionelle Tätigkeit, für die Entwiklungspläne, usw.) vorbereiten. GIS Daten ermöglichen auch die Erscheinungen und die Vorgänge am bestimmten Ort zu modellieren. Für jede Firma oder jedes Gemeindeamt ist in der heutigen Zeit das GIS Schaffen nötig.

Die Photogrammetrie - die Luftmessung dient als eine Grundlage für die Entscheidung über das Gelände. Mittels Fernerkundung kann man von Satellitendaten nicht nur die Lage des Objekts, sondern auch Informationen vom Bestand feststellen. Der Datenausgang von beiden Methoden dient zum GIS Schaffen. Ich bin fähig Ihnen beim Datensuchen hilflich zu sein. Beziehungsweise kann ich für Sie die Daten selber besorgen.

Facility Management (FM) ist Bereich, der die Unterstützungsprozesse in einer Firma mit der Rücksicht an die Organisation und Ökonomie optimalisiert. Die Hauptarbeit eines Geometers im FM ist die Liegenschaftsverwaltung und die zielstrebige Ausnützung der Informationen aus dem Liegenschaftkataster.

^ Zurück